Whale Samana

227
Whale Samana
Whale Samana © Kim Beddall

Whale Watching gut organisiert, hilft auch den Tieren.
Bootstouren zu den Buckelwalen unterliegen strengen Richtlinien und werden streng überwacht. Mindestabstände und nur eine bestimmte Anzahl von Booten je gesichteter Walgruppe sind nur zwei der Auflagen die zu beachten sind um die Buckelwale live in ihrem Lebensraum besuchen zu dürfen.

Eine Erfahrung für’s Leben ist die Walbeobachtung mit Kim.

Kim Bedall ist geboren und aufgewachsen in Pickering, Ontario.

Im Dezember 1983 kam sie aus Kanada in die Dominikanische Republik und ließ sich in Santa Barbara de Samaná, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz nieder.
Schon in frühester Jugend träumte Kim davon einmal Wale hautnah und live zu erleben. Mit Buckelwalen zu schwimmen und sie anzufassen war ihr größter Wunsch. Dieser Traum wurde zur Wirklichkeit.

Die Bucht von Samaná gehört heute zu den TOP 10 Destinationen für Whale Watching und steht unter Naturschutz.
Kim, ausgebildete Biologin und engagierte Tier- und Naturschützerin, gründete als erste ein kommerzielles Tourenunternehmen rein zur Walbeobachtung. Sie lebt nicht nur ihren Kindheitstraum, sondern sie schafft es, dass sich dieser Traum zu einem bedeutenden wirtschaftlichen Nutzen für die Bewohner ihrer Wahlheimat entwickelte.

Walschützerin Kim Beddall
Walschützerin Kim Beddall © DomRepWorld.com

Ihre Firma “Whale Samaná” fördert verantwortungsvolles Whale Watching als eine tragfähige wirtschaftliche Alternative zum tödlichen Walfang. Die nachhaltige Einbeziehung der einheimischen Bevölkerung in die touristischen Aktivitäten brachte ein Umdenken der Bevölkerung von Samaná mit sich. Früher hörte man von den Fischern immer und immer wieder, dass die Wale die eigene Existenz bedrohen: “Sie fressen uns die Bucht leer, bald wird es keine Fische mehr geben”.
Viel Aufklärungsarbeit war nötig um den Fischern verständlich zu machen, dass die Wale nicht zum Fressen, sondern zur Paarung und zur Geburt der Jungtiere jedes Jahr in die Bucht kommen.

Heute sehen die Bewohner von Samaná in den Buckelwalen nicht mehr nur das Tier, sondern einen lieben Mitbewohner. Er ist nicht immer da und auf seine Ankunft jedes Jahr im Januar wird schon fieberhaft gewartet. Bis März beschert er den Menschen eine regelmäßige und gute Einnahmequelle auf die aufgepasst wird.

Mit Kim und Whale Samana lernen Besucher die Buckelwale hautnah kennen und helfen dabei das Miteinander von Mensch und Tier weiter zu fördern.

Karte und Standort:

 

Anschrift und Kontaktdaten:

Whale Samana
Avenida Malecón
32000 Santa Barbara de Samaná
Tel.: 809-538-2494
eMail: kim(@)whalesamana.com
Web: www.whalesamana.com

Bewertungen / SocialWeb:

Facebook

Quellennachweise

Reiseführer Halbinsel Samana„Halbinsel Samana“, Reiseführer Dominikanische Rep.

Die Halbinsel Samaná wird auch als „Perle der Karibik“ bezeichnet. Viele Individualreisende besuchen die schönen Strände und den einzigartigen Wasserfall von El Limón. Im Reiseführer findest du viele Hintergrund-Infos zur individuellen Urlaubsgestaltung. Hier findest du mehr Infos zum Samana-Reiseführer.
x