Wetter-App, Bananen als Auswanderungsgrund

Heute ist schon wieder Freitag. Die Zeit rennt mir wirklich davon. Gerade die letzte Woche ging um wie im Flug. Hast du deinen Flug in die Dominikanische Republik schon gebucht? Nein? Dann mache es jetzt. Die Preise purzeln, wir gehen in die Nebensaison.

Aber zum Thema. Freitags findest du jetzt immer einige interessante Webseiten und Links zur Dominikanischen Republik hier auf DomRepWorld.com.

Heute stelle ich dir u.a. die Webseite des Tourismusministeriums des Landes vor.

Ich wünsche viel Spaß.

Dominikanische Republik – Alles wovon Sie träumen!

So lautet das Motto der offiziellen Webseite des Tourismus-Ministeriums der Dominikanischen Republik. Die bunte Webseite bringt dir das Land und bekannte Sehenswürdigkeiten näher. Auf godominicanrepublic.com kannst du dich auf einer interaktiven Karte über die Regionen der Dom. Rep. informieren und diese dann „zu meinem Paradies“ hinzufügen. Bei einem späteren Besuch der Webseite sind die Daten wieder aufrufbar. Die Webseite ist mehrsprachig und auch in deutscher Sprache.

Im Menüpunkt „Broschüren“ kannst du u.a. La Cotica 2013 kostenlos runterladen. Dies ist ein Reiseführer über den örtlichen Tourismus und Ausflüge in der Dominikanischen Republik.

Aktivisten willkürlich in Haft.

Auf der Webseite von Amnesty International, Ländergruppe Dominikanische Republik, stand vor kurzem ein Bericht über die Verhaftung mehrere Aktivisten, die friedlich gegen eine Diskriminierung haitianischer Staatsbürger in der Dom. Republik protestierten. Immer wieder berichtet Amnesty International auf der Webseite der Ländergruppe über Missstände in Haiti und der Dom. Rep.

Eine dominikanische Nachrichtenquelle auf Deutsch.

ist unter anderem die Webseite www.domrepheute.com. Nachrichten werden nicht täglich publiziert, jedoch finden sich in unregelmäßigen Abständen recht interessante Artikel zu Tourismus, Wirtschaft, Kultur und lokalen Themen.

Sosúa Nachrichten.

Auch du hast bestimmt schon von der Stadt Sosúa an der Nordküste gehört. Von deutschen Juden gegründet, leben hier die meisten meiner Landsleute. Einige der wenigen Nachrichtenquellen, welche so gut wie täglich aktualisiert wird, ist die Webseite www.sosuanachrichten.com.

Ein Dominikaner in Hamburg.

Ein aktives Forum über die Dom. Rep. ist das auf www.awentura.com. Hier schreiben Residenten, also ausländische Staatsbürger die hier im Land leben, Urlauber und auch Dominikaner. Der Gründer des Forums ist ein Dominikaner der in Hamburg lebt. Genial war zum Beispiel ein Foreneintrag vom März. Da kann jemand ohne Bananen nicht leben. Er braucht 2 bis 4 von den Teilen, ist Harz IV Empfänger und möchte, da Bananen in der Dom. Republik ja billiger sein müssten, in das Land der Bananen, also in die Dominikanische Republik auswandern. Lese mal den Forenbeitrag – du schmeißt dich weg :).

Arturo Fuente, mild und leicht.

Die Dominikanische Republik ist für ihre Zigarren weltberühmt. Viele ehemalige kubanische Zigarrenproduzenten haben sich bereits nach der kubanischen Revolution im Land niedergelassen. Um beliebte Qualitätszigarren zu rauchen, musst du im Urlaub den Koffer nicht vollpacken, um vielleicht auch noch vom Zoll erwischt zu werden. Es gibt gute Online-Shops, wie rauchr.de*, über den du Zigarren direkt nach Hause geliefert bekommst. Wenn ich auf dem Weg zum Pico Duarte bin, rauche ich am Lagerfeuer abends gerne mal eine Arturo Fuente. Ein richtig großes Teil, jedoch sehr mild und leicht zu rauchen.

Wetter App für’s iPhone

Das mit dem Wetter ist immer so eine Sache! Ich persönlich habe bis vor kurzen nur ganz selten Wetternachrichten angeschaut. Es kommt ja oft anders als es vorhergesagt wird… Auch ist es – zum Glück – noch nicht möglich, sich sein Traumwetter zu bestellen. Die Klimaveränderungen spüren wir auch hier in der Dominikanische Republik. Früher konnte man sagen: Jetzt ist Regenzeit und ab morgen haben wir drei Monate nur Sonne. Geht leider nicht mehr. Also habe ich mich nach guten Wettervorhersagen umgeschaut und diese auch gleich mal ausprobiert. Hängen geblieben bin ich bei der App von Foreca. Diese ist kostenlos und zeigt eine Vorschau bis zu 10 Tagen an. In den Favoriten kannst du deine Lieblingsorte speichern und hier in der Dom. Republik gibt es schon einige Wetterstationen. Aber schau dir die Wetterseite mal an. Ist auch in deutscher Sprache verfügbar. Der Link öffnet die Wetterprognose von Santo Domingo.
Die kostenlosen Smartphone-Apps findest du hier: iPhone und iPad, Android, Windows-Phone

Webseiten in spanischer Sprache:

Hintergrundinformationen zur Dominikanischen Republik finden sich mehr auf den spanisch-sprachigen Webseiten und den Seiten direkt hier aus der Dom.Rep. Diese sind nicht nur für Residenten oder Urlauber, die der spanischen Sprache mächtig sind, interessant. Mit dem Google-Übersetzer kannst du diese auch in deutscher Sprache lesen.

Online Nachrichten.

Eine Liste von verschiedenen Online Nachrichtenseiten aus der Dominikanische Republik findest du auf: www.onlinenewspapers.com/domrep.htm

Jazz in der Dom. Rep.?

Neben Merengue, Bachata und Salsa gibt es viele weitere Musikrichtungen hier im Land. Es gibt viele Dominikaner(innen) die gerne Jazz hören und auch spielen. Jazz gibt es seit 1916 in der Dom. Republik.
Fernando Rodriguez De Mondesert bloggt seit 13 Jahren auf jazzendominicana.blogspot.com/ über den Jazz im Land. du findest aktuelle Veranstaltungen und Konzerte.
Am 30. April ist übrigens der Internationale Tag des Jazz. Von der UNESCO ausgerufen, um die universelle Bedeutung des Jazz bewusst machen.

Plan Dominicana Verde.

Diese Non-Profit-Organisation dient als Bindeglied zwischen staatlichen und privaten Sektoren, die mit den natürlichen Ressourcen der Dominikanischen Republik zu tun haben. Die wichtigsten Ziele sind Forschung, Verbreitung und Anerkennung von Pro-Umwelt-Maßnahmen zu pädagogischen, kulturellen und wissenschaftlichen Zwecken. Unter der Initiative Plan Dominicana Verde® finden sich auch Projekte der sozialen Verantwortung, um die aktuelle Situation in der Dominikanische Republik zu verbessern. Die Organisation wurde im Jahr 2007 gegründet. Auch die Deutsche Botschaft ist unter den Sponsoren.
Bereits veröffentlichte Videos findest du auf YouTube.

Das könnte auch interessieren: