Pico Duarte „Laguna“

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Auf dieser abwechslungsreichen 6 Tages Trekking-Tour überqueren wir die „Dominikanischen Alpen“ vom trockenen Süden bis in den feuchten, gemäßigten Norden. Landwirtschaftlich genutzte Zonen, offene Pinienwälder mit Viehzucht, dichte Kiefernwälder und Savannen in mehreren Tälern zeugen von den vielen Vegetations- und Klimazonen. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_1″ spot_title=“Werbung“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text] Abwechlungsreiche 6-Tage Trekking-Tour. Abenteuer garantiert. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_tta_accordion style=“outline“ color=“sky“ spacing=“3″ gap=“5″ c_icon=“chevron“ active_section=“99″ no_fill=“true“ collapsible_all=“true“][vc_tta_section title=“Tag 1 – Anreise nach Las Lagunas“ tab_id=“1503002048412-7ee085a6-49ca“][vc_column_text]

Las Lagunas

Von Ihrem Hotel fahren wir in den Südwesten des Landes. In Las Lagunas werden wir am späten Nachmittag eintreffen. Hier werden wir uns ein Quartier suchen oder in den mitgeführten Zelten übernachten. Unsere Guides, Pack- und Reitesel werden bereits aus Matagrande eingetroffen sein. Am Abend können wir im kleinen Ort noch ein wenig die Lebensfreunde der Dorfbewohner erleben.

Übernachtung: Las Lagunas

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 2 – El Tetero“ tab_id=“1503002785660-9cef3322-c91f“][vc_column_text]

Auf 900 Metern Höhe liegt das Dorf Las Lagunas inmitten eines Tals. Wir verlassen den Ort in Richtung Norden. Unsere heutige 18 Kilometer lange Wanderung führt zunächst an landwirtschaftlichen Anbauflächen vorbei bis zur Ansiedlung von El Limón, welche sich auf 550 Metern befindet. Nach dem Überqueren des Flusses steigen wir auf einer alten Landstraße bis zur Ansiedlung von Viehzüchtern „El Tetero“ auf. Diese befindet sich bereits auf 1.350 Metern. Hier werden wir in den mitgeführten Zelten übernachten.

Wanderzeit: ca. 6 – 8 Stunden
Höhenmeter: 1050
Wegstrecke: 18 Kilometer

Übernachtung: Schutzhütte El Tetero

El Tetero

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 3 – Valle del Tetero“ tab_id=“1503002785022-9c04e6a1-a935″][vc_column_text]

Auch heute liegen 18 Kilometer Wegstrecke vor uns. Über mehrere leichte Anstiege erreichen wir die Hochebene „Los Fríos“ auf 1.800 Metern. Die Hochebene verlassend, steigen wir auf den Berg Alto de Valle (2.100m) auf. Eine Gegend mit dichten Pinienwäldern, teilweise sogar noch Primärvegetation.

Nun wandern wir noch 3 Kilometer bergab bis zum Valle del Tetero, wobei wir nochmals einen kleinen Berg übersteigen. Das größte Tal des Landes hat eine Ausdehnung von 3 km², liegt auf 1.500 Metern und wir brauchen eine gute Stunde für die Durchquerung, um die Schutzhütte zu erreichen. Vor dem Abendbrot werden wir genügend Zeit haben im nahen Fluss zu baden und uns ein wenig auszuruhen.

Wanderzeit: ca. 6 – 8 Stunden
Höhenmeter: 850
Wegstrecke: 18 Kilometer

Übernachtung: Schutzhütte Valle del Tetero

Valle Tetero

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 4 – Vallecito de Lílis“ tab_id=“1503002784386-9f8972c3-9e16″][vc_column_text]

Die heutige Etappe führt uns auf 20 Kilometern und fast 1.500 Höhenmetern bis in das „Vallecito de Lílis“. Diese Savanne mit Stoppelgräsern befindet sich direkt unterhalb vom Pico Duarte auf 2.950 Metern. Den ganzen Tag über wandern wir fast ausschließlich bergauf. Teilweise ist unsere Wanderung recht anspruchsvoll.

Wir wandern durch Nebelwälder mit typisch tropischer Vegetation und auf Bergrücken mit außerordentlich schönen Ausblicken auf die Landschaft der Zentralkordillere, was uns für die Mühen an diesem Tage entschädigen wird. Die Schutzhütte im Vallecito de Lílis werden wir am späten Nachmittag erreichen.

Wanderzeit: ca. 6 – 8 Stunden
Höhenmeter: 1.650
Wegstrecke: 20 Kilometer

Übernachtung: Schutzhütte Vallecito de Lilís

Pico Duarte und La Pelona

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 5 – Pico Duarte“ tab_id=“1503002783794-284797e9-e870″][vc_column_text]

Noch vor Sonnenaufgang machen wir uns auf den Weg um den Pico Duarte zu besteigen. Von unserer Schutzhütte sind es noch knapp 2 Kilometer, welche wir mit Fackeln und Taschenlampen zurück legen werden. Der Sonnenaufgang und Ausblick vom höchsten Berg der Karibik auf das weite Land unter uns entschädigt für die kleinen Mühen.

Wieder zurück in der Schutzhütte werden wir frühstücken und über den zweithöchsten Berg der Karibik, dem „La Pelona“ 13 Kilometer bis hinunter in das traumhafte Tal Bao wandern. Dieses wunderschöne Tal befindet sich auf 1.800 m und die Schutzhütte liegt oberhalb des Flusses. Am frühen Nachmittag werden wir dort eintreffen und genügend Zeit zum Baden und Relaxen in dieser unberührten Umgebung haben.

Wanderzeit: ca. 6 – 8 Stunden
Höhenmeter: 300
Wegstrecke: 13 Kilometer

Übernachtung: Schutzhütte Valle de Bao

Abstieg ins Valle Bao

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 6 – Valle del Bao“ tab_id=“1503002783209-aaff1e31-096b“][vc_column_text]

Heute wandern wir zwar nur 12 Kilometer, sollten aber etwas mehr Zeit einplanen, da drei Abstiege zu bewältigen sind. Wir durchqueren zunächst die Savanne und wandern durch teilweise dichte Pinienwälder. Dann geht es bergab und auf den letzten Kilometern passieren wir außerordentlich schöne Laubwälder mit traumhaften Ausblicken bis wir die Schutzhütte „La Guácara“ (1.140m) erreichen. Hier können wir ein letztes Mal die unberührte Natur genießen und im Fluss baden, bevor wir am Lagerfeuer die vergangenen Tage Revue passieren lassen.

Wanderzeit: ca. 6 – 8 Stunden
Höhenmeter: 470
Wegstrecke: 12 Kilometer

Übernachtung: Schutzhütte La Guácara

Wanderung nach La Guacara

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 7 – Matagrande“ tab_id=“1503002782613-176d4889-5d14″][vc_column_text]

Eine tolle Wanderung von 20 Kilometern liegt heute vor uns. Abwechslungsreiche Ausblicke, verschiedene Vegetationszonen und mit Glück werden wir Schwärme der „Cotorras“, der Grünstirnamazone begegnen. Auf der ersten Wegstrecke geht es teilweise auf unbefestigten Pfaden recht steil bergab. Die zweite Hälfte des Weges führt uns bergauf und bergab, an Flüssen entlang und wir werden am späten Nachmittag die Schutzhütte der Parkverwaltung in Matagrande erreichen. Von hier aus werden wir noch nach Santiago fahren, wo wir in einem guten Hotel direkt in der Innenstadt übernachten werden.

Wanderzeit: ca. 6 – 8 Stunden
Höhenmeter: 950
Wegstrecke: 20 Kilometer

Übernachtung: Schutzhütte Matagrande

Wanderung nach Matagrande

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Tag 8 – Abreise“ tab_id=“1503002782020-d5e6fc49-dcbd“][vc_column_text]

Abreise in die gebuchten Urlaubhotels.

Matagrande

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Wanderprofile“ tab_id=“1503002781358-63f2506a-c28b“][vc_column_text]

Foto: Wanderprofil Las Lagunas - Valle del Tetero

Wanderprofil Valle del Tetero - Pico Duarte

Foto: Wanderprofil Pico Duarte - Matagrande

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Anforderungen“ tab_id=“1503002780796-78ff9c68-a9cc“][vc_column_text]

Foto: Wanderer mittelKondition: Mittel | Technik: Mittel
Wegstrecke: 101 km | Dauer: 6 Tage
Höhenunterschied: 850m – 3.098m

Bitte lese dazu:

Info zu Anforderungen und Sicherheit auf der Wandertour
Infos zur empfohlenen Ausrüstung auf der Wandertour

[/vc_column_text][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Anbieter“ tab_id=“1503002780274-3c805bdd-b2cd“][vc_column_text]

Diese individuelle Trekkingtour wird organisiert und begleitet von Frank und Mario Marenbach. Mehr zu diesen Individualreisen findest du auf www.Dominikanische-Ausfluege.com oder zum Download im

[/vc_column_text][vc_column_text]

[button color=““ size=“normal“ type=“rounded“ link=“https://domrepworld.com/e-paper/katalog-pico-duarte-trekking/“]Pico Duarte Trekking-Katalog[/button]

Buchungsanfrage:

[/vc_column_text][contact-form-7 id=“25358″][/vc_tta_section][/vc_tta_accordion][vc_separator style=“dashed“ el_width=“80″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Wanderführer zum Pico Duarte in der Dominikanische Republik.

Wandere zum höchsten Berg der Karibik, dem Pico Duarte auf 3.098 Metern über dem Meer. Dieser Wanderführer gibt Tipps zur Vorbereitung einer erfolgreichen Wanderung zum Pico Duarte und wird dir unterwegs als Nachschlagewerk dienen. Hier findest du mehr Infos zum Wanderführer. [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_1″ spot_title=“Werbung“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_2″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_3″][/vc_column][vc_column width=“1/3″][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_4″][/vc_column][vc_column width=“1/3″][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_5″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_separator style=“dashed“ el_width=“80″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_11 custom_title=“Trekking“ custom_url=“https://domrepworld.com/dominikanische-republik/reise-urlaub-domrep/trekking-domrep/“ big_title_text=“Dom. Rep.“ button_text=“Trekking“ category_ids=“717,91″ ajax_pagination=“load_more“][/vc_column][/vc_row]