Magzine

Die Stadt Salvaleón de Higuey, was Sonne, Licht, Tag, oder “dort wo die Sonne geboren wird” bedeutet, wurde 1494 von Juan Esquivel (Konquistador von Jamaica) gegründet und ab 1506 durch Ponce de Leon bevölkert.

Bei Ankunft in der Hauptstadt der Provinz Altagracia, der “Tierra Santa” (übersetzt die heilige Erde) der Dominikaner, 166 km östlich von Santo Domingo, spürt man die Religiösität welche diese Stadt mit ihren 150.000 Einwohnern seit Jahrhunderten charakterisiert.

Die Hauptattraktion der Stadt ist die Basilika Catedral Nuestra Señora de la Altagracia. 1943 wurden weltweit die besten Architekten aufgefordert, Pläne für den Bau einer neuen Basilika zu entwerfen. Den Zuschlag erhielten die beiden französischen Archtikten André Jacques Dunoyer de Segonzac und Pierre Dupré. Am 5. Oktober 1954 wurde der Grundstein für die neue Wallfahrtskirche gelegt.

Die Basilika ist das wichtigste religiöse Monument des Landes, eines der bedeutendsten Zeugnisse der modernen Sakralarchitektur in Lateinamerika, eingeweiht am 21. Januar 1971 und mit 4.680 Quadratmetern und einem gewaltigen Spannbetonbogen von 80 Metern Höhe zählt sie zu einer der grössten Kirchen der Welt.

Papst Johannes Paul II stattete ihr im Januar 1979 einen Sonderbesuch ab. Sie ist ganzjährig für Pilger und Touristen geöffnet, wobei die Hauptbesuchs- oder Pilgertage der 21. Januar ( Sieg der Spanier über die Franzosen in der Schlacht von La Limonade 1691) und der 15. August (Patronalsfest) sind. Die Basilika ist mit mehr als 1,3 Millionen Besuchern im Jahr eines der am meist besuchten Gotteshäuser in Lateinamerika.

Kathedrale in Higüey
Kathedrale in Higüey © FrankMarenbach.de

Die meisten Pilger kommen um dem Bildnis der Altagracia, der “Heiligen Jungfrau der hohen Gnade”, der Schutzheiligen des dominikanischen Volkes, Ehre zu bezeugen. Sie gilt als die erste “Evangelizadora” von Amerika und der Neuen Welt und wurde womöglich in den ersten 15 Jahren des 16. Jahrhunderts in Sevilla gemalt und durch die Gebrüder Alonso, welche in Higüey lebten, hierher gebracht. Der Name “Altagracia” bezeichnet die “höchste Gnade” welche jemals einem Menschen zuteil wurde, nämlich der, die Mutter des Sohnes Gottes zu sein.

2001 gab das Einwohnermeldeamt dazu bekannt, dass jede 13. Dominikanerin Altagracia heisst.

Entdeckertour
News Punta Cana Dominikanische Republik News Santo Domingo Dominikanische Republik
News Cabarete Dominikanische RepublikNews Puerto Plata Dominikanische RepublikNews Sosúa Dominikanische Republik
News Las Terrenas Dominikanische RepublikNews Samaná Dominikanische Republik
Kathedrale in Higüey

Wallfahrtsort Higüey

Die Stadt Salvaleón de Higuey, was Sonne, Licht, Tag, oder “dort wo die Sonne geboren wird” bedeutet, wurde 1494 von Juan Esquivel (Konquistador von...