Reiseführer Südküste Dominikanische Republik

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Die Südküste der Dominikanischen Republik ist gleichzusetzen mit der karibischen Seite des Landes. Santo Domingo, die Hauptstadt und Weltkulturerbe der UNESCO, ist nur eine von vielen Attraktionen.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_btn title=“Download Reiseführer Südküste“ style=“gradient“ size=“lg“ align=“center“ i_icon_fontawesome=“fa fa-arrow-right“ add_icon=“true“ link=“url:https%3A%2F%2Fdomrepworld.com%2Fe-paper%2Freisefuehrer-die-suedkueste%2F|title:Zum%20Download%20des%20Reisef%C3%BChrers%20S%C3%BCdk%C3%BCste||“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Im Reiseführer wird die Gegend entlang der karibischen Küste beschrieben. Von Azua im Westen über San Cristobal und Santo Domingo im Süden, bis nach San Pedro de Macoris im Osten.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_1″ spot_title=“Werbung“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Die Spanier nutzen die Gebiete entlang der Südküste zum Zuckerrohranbau. Noch heute befindet sich bei San Pedro de Macoris eines der größten Zurckerrohranbaugebiete des Landes.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_11 custom_title=“Die Südküste der Dominikanischen Republik“ big_title_text=“Südküste“ category_ids=“674,675,663,680,671,672″ ajax_pagination=“load_more“][/vc_column][/vc_row]