Mekka für Surfer und Kitesurfer ist der Ort Cabarete an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Der schöne kilometerlange Strand bietet genügend Raum, um in Ruhe das Können der Kites- und Windsurfer zu bestaunen. Cabarete besteht aus einer Ansammlung von schön angelegten Hotels, vielen Bars und Restaurants, die sich entlang der Durchgangsstraße angesiedelt haben und von denen viele Strandterrassen anbieten. In Cabarete dominieren im Gegensatz zu anderen Urlaubsorten in der Dominikanischen Republik, Unterkünfte für Individualisten.

Travel Info Cabarete

Bunt und voller Leben präsentiert sich der ehemalige Fischerort Cabarete an der Nordküste der Dominikanischen Republik als beliebter Treffpunkt der internationalen Windsurf- und Kitesurf-Szene. Der herrlich breite Strand und das weltoffenes Flair von Cabarete locken auch weniger sportliche Urlauber an. Cabarete gehört zu den 5 besten Windsurf- und Kitesurfrevieren der Welt. Spätestens ab Mittag weht der Wind mit Stärke 4 – 6 schräg auflandig, ideale Bedingungen zum Windsurfen. Die Kitesurfer haben mittlerweile einen eigenen Strand-Abschnitt zugewiesen bekommen.

Wetter und Klima in Cabarete

Das Wetter in Cabarete ist das ganze Jahr über sehr warm, mit Temperaturen von durchschnittlich etwa 25°C. Die Temperaturunterschiede während der Jahreszeiten sind eher gering. Viele Urlauber kommen im Mai bis August nach Cabarete. Die meisten Sonnentage, nachmittags gute Windbedingungen und fast immer blauer Himmel – ein ideales Wetter zum Surfen, zur Entspannung, Wassersport und einer gleichmäßigen Bräune.

Während der „kühlen“ Jahreszeit, von November bis April, ist das Wetter in Cabarete angenehm warm, mit einer relativ niedrigen Luftfeuchtigkeit und geringen Niederschlägen. Die Temperaturen entlang der Küste sind konstant und liegen etwa bei 29°C während des Tages und bei angenehmen 20°C in der Nacht. Während der „heißen“ Jahreszeit, d.h. etwa von Mai bis Oktober, steigt die durchschnittliche Temperatur auf 31°C während des Tages und fällt auf etwa 22°C in der Nacht. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit ist die gefühlte Temperatur um einiges höher, als das Thermometer es anzeigt. In dieser Zeit bringen gelegentliche Regenschauer oder kleinere tropische Stürme schnell Erholung von der Hitze. Leichte Kleidung, möglichst aus Baumwolle oder anderen natürlichen Materialien sind empfehlenswert. Cabarete, wie eigentliche alle tropischen Reiseziele, hat ein „Moskito-Problem“, vor allem in der Regenzeit. Die Mücken erscheinen in der Regel nach Einbruch der Dunkelheit. Lange Hemden und Hosen oder Röcke und Insektenschutzmittel sollten mit in den Koffer. Trotz geringer Temperaturschwankungen im Sommer und Winter, kann das Klima von Jahr zu Jahr oft sehr unterschiedlich sein. Wetterphänomene wie „El Niño“oder „La Niña“, Tropenstürme und auch Hurrikans haben erheblichen Einfluß auf das Tageswetter. Die Hurrikan-Saison in der Karibik dauert vom 1. Juni bis 30. November. Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit Hurrikans in der Regel im August und September zur rechnen ist.

Anreise nach Cabarete

In der Dominikanischen Republik gibt es acht internationale Flughäfen. Von Europa aus werden vier dieser Flughäfen angeflogen. Um aus dem Ausland Cabarete zu besuchen ist die schnellste Möglichkeit über den internationalen Flughafen von Puerto Plata einzureisen. Dieser befindet sich eine gute halbe Stunde Fahrtzeit von Cabarete entfernt. Eine Anreise ist auch über den Flughafen Las Americas in Santo Domingo möglich. Die Fahrtzeit nach Cabarete beträgt je nach Verkehr 3 bis 4 Stunden. Von Punta Cana aus ist der schnellste Weg einen Inlandsflug zu buchen. Die Kosten sind erträglich solange man auf einen Linienflug zurückgreifen kann. Selbstverständlich können Flugzeuge aller Klassen, sowie Helikopter gechartert werden. Eine weitere Möglichkeit um aus allen Landesteilen nach Cabarete zu kommen sind die Überlandbusse mit festen Fahrzeiten oder die günstigeren Guaguas mit festen Routen, aber ohne Fahrplan.

Karte

Unterkünfte Cabarete

Cabarete besteht fast ausschließlich aus kleinen und mittleren Hotels und Pensionen. Diese werden hauptsächlich von Familien, Paaren und natürlich Surfern gebucht. Die Gäste sind international und kommen aus den USA, Kanada, Russland, Europa und Südamerika. Das Alter spielt in Cabarete keine Rolle – hier trifft sich jung und alt.

Luxushotels

Velero Beach Resort

Am Strand gelegene Ferienoase mit 22 Suiten und einem zum Strand offenen Pool-Garten.

Komforthotels

Kite Beach Hotel

Moderne Hotelanlage im Zentrum von Cabarete am Strand gelegen. Die 48 Zimmer und Penthouse sind wohnlich eingerichtet. Teilweise haben die Zimmer Meerblick. Der Pool befindet sich direkt am Strand.

Kaoba Hotel

Das Hotel Kaoba liegt innerhalb des Ortes Cabarete. Zur Auswahl stehen 28 kleine Economic-Bungalows, 15 Komfort-Zimmer und 14 Studios mit Blick auf die Lagune von Cabarete sowie 10 Deluxe Zimmer, Studios und Apartments mit Ausblick auf den üppigen tropischen Garten und Pool.

Pensionen

Secret Garden

5 hübsche Studios zwischen Cabarete und Sosúa in der Perla Marina gelegen. Die Studios haben eine Küche, Balkon oder Terrasse und verteilen sich in einem tropischen Garten mit Pool, Sonnenterrasse und Frühstücks-Pavillon. Der Strand ist 70 Meter entfernt.

Weitere Hotels und Hotelresorts in Cabarete findest du über den Preisvergleich von Hotels zu Cabarete in der Dominikanische Republik.

Shopping in Cabarete

In jedem Hotel in Cabarete finden sich Geschäfte mit dominikanischen Kunstgegenständen, Zigarren und typischen Souvenirs. Modische Kleidung und Schuhe finden sich in Boutiquen in der Hauptstraße.

Cabarete hat sich rechts und links der Hauptstraße entwickelt. Ein Einkaufszentrum gibt es in diesem Sinne nicht. Schlendern Sie den Ort entlang, er besteht aus vielen kleinen Geschäften und Restaurants.

Essen & Trinken in Cabarete

Die Dominikanische Republik bietet eine einzigartige und äußerst vielfältige Küche, die alle Urlauber zufriedenstellen wird. Von typisch dominikanischer Küche über deutsche Küche bis hin zu Fast-Food-Angebote ist alles zu bekommen.

Viele der Gerichte in der Dominikanischen Republik werden durch die spanische Kultur beeinflusst, auch der lokale kulinarischen Stil beinhaltet viele internationale Elemente.

Urlauber können in Cabarete in internationalen Restaurants speisen. Angeboten werden Filet Mignon und Hummer. Die dominikanischen Restaurants bieten internationale und einheimische Küche. Ein typisch dominikanisches Gericht ist die „Bandera Dominicana“

Die Preise variieren, je nach Art der Gerichte und Restaurants die Sie besuchen – Cabarete Urlauber werden feststellen, dass die Preise so viel wert sind, wie die Küche. Budget-Reisende nach Cabarete finden kostengünstige, aber sehr schmackhaftes Essen ab 3 US-Dollar (USD) bis 10 US-Dollar (USD). In Cabarete können die Besucher auch in Restaurants mit Preisen von 8 US-Dollar bis 50 US-Dollar essen gehen.

Nachtleben in Cabarete

In Cabarete beginnt das Nachtleben kurz vor Mitternacht – wenn die Menschen fertig sind mit Abendessen und Zeit haben, über Musik und Tanz nachzudenken, insbesondere dem Merengue, einer der weltweit am meisten ansteckenden Rhythmen. Die lokalen Bars und Diskotheken werden von Urlauber und Einheimischen gleichermaßen besucht. Einige von diesen sind:

Las Brisas

Tagsüber kann man im Las Brisas sehr lecker essen. Ab 23:00 Uhr verwandelt sich das Las Brisas zu einer Discothek am Strand von Cabarete. Geöffnet täglich von 23:00 Uhr bis 4.00 Uhr.

Mesopotamia

Im Nachbarort Sabaneta liegt die bekannte Discothek Mesopotamia. Merengue, Bachata und auch internationale Musik ziehen Urlauber und Dominikaner gleichermaßen in diese Disco. Regelmäßig finden Konzerte und Liveauftritte dominikanischer Merengue und Bachatastars statt.

Geöffnet täglich von 21:00 bis 4:00 Uhr.

Sport in Cabarete

Surfen & Kitsurfen

Mehrere Surf- und Kitsurf-Schulen bieten Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Material stellen die Schulen zur Verfügung und kann ausgeliehen werden.

Tauchen

Cabarete ist ein ausgezeichnetes Tauchrevier für Anfänger. Diverse Tauchschulen bieten Tauchgänge zu wunderschönen Korallenbänken, Kanälen, Tunneln, Wracktauchen und Höhlentauchen an. In der Umgebung gibt es 20 gute Tauchspots.

Biking, Canyoning

Mountainbike-Trips, Höhlenwanderungen, Kajakfahren oder Familytrips bieten die US-Amerikaner Sarah und Michael mit Ökoausflügen. Zahlreiche Ausflüge werden angeboten, Mountainbikes können ausgeliehen werden.

Rafting

Dieses Raftingabenteuer führt dich nach Jarabacoa in die Zentralkordillere des Landes, besser bekannt als die „Dominikanischen Alpen“. Der Fluss Yaque del Norte eignet sich hervorragend für dieses sportliche Abenteuer. Besonders wasserreich und wild ist der Gebirgsfluß zwischen März und November. Die Wasserstrecke ist gespickt mit vielen rasanten Abschnitten. Doch es gibt genügend ruhige Strecken, um auch die phantastische, teils unberührte Natur mit ihren Dschungel artig verwachsenden Hängen und Felsschluchten genießen zu können.

Reiten

Strandreiten und geführte Inland-Reitausflüge. Cabarete bietet hier unendlich viele Möglichkeiten. Toll ist es über verlassenen weiße Sandstrände in den Sonnenuntergang zu Reiten …

Golf

Zwischen Cabarete und Sosúa gibt es einen 9-Loch-Golfplatz. Auch nicht weit sind die weltbekannten 18-Loch-Golfplätze am Playa Grande und in der Playa Dorada.

Wichtige Informationen zu Cabarete

Notrufnummern

Servimed

Tel: 809-571-0964 In der Hauptstraße von Cabarete. Die Privatärzte sind mehrsprachig und kompetent. Geöffnet ist die Klinik 24 Stunden am Tag.

Privatklinik Bournigal

Tel: 809-586-2342 Die Privatklinik befindet sich in Puerto Plata. Bournigal verfügt über ein mehrsprachiges Team mit Modernen Geräten. Die Klinik ist rund um die Uhr geöffnet.

Tourismuspolizei (Politur)

Tel: 809-571-0713 In der Hauptstraße gegenüber dem Ocean-One-Hotel. 24-Stunden geöffnet.

Apotheken

Cabarete verfügt über 4 Apotheken, die sich in der Hauptstraße verteilen.

Medizinische Hinweise

Zwar ist das Wasser in vielen Teilen der Dominikanischen Republik genießbar, Reisenden wird empfohlen Mineralwasser und Trinkwasser zu kaufen. Wasser in Flaschen kann überall im Land gekauft werden. Die Flaschengröße von 0,5 – bis 4 Liter sind überall im Land zu erhältlich. Die Karibiksonne trocknet unsere Körper schnell aus. Empfehlenswert ist es, 2 bis 3 Liter Wasser täglich zu sich zu nehmen.

Reiseführer Nordküste Dominikanische Republik

Die Nordküste der Dominikanischen Republik wird liebevoll "die Braut des Atlantiks" genannt. Kolumbus setzte zum ersten Mal seine Füsse hier an Land und auch...
Sandbank Cayo Paraiso vor Punta Rucia

Halbinsel Samaná und Nordküste

Quer durch die Dominikanische Republik führte uns eine spezielle, auf Wunsch von Sandra und Markus ausgearbeitete Rundreise. Die beiden kamen bereits zum fünften...
Heldenmonument Santiago

Fotos Rundreise 2011, 37 Tage, Tag 5

Von Punta Rucia ging es über einen Stop in Santiago in die Berge nach Matagrande, dem Ausgangspunkt unser Pico Duarte Überquerung. Fotos: 14 Aufnahmedatum:...
Wasserfall bei Rio Limpio

Fotos Rundreise 2011, 37 Tage, Tag 3

In den Bergen der Nalga de Maco besuchten wir das idyllische Bergdorf Río Límpio und auf unserem Weg zurück an die Nordküste eine Zucht...
Cotorra Grünstirnamazone in der Dom. Rep.

Fotos Rundreise 2011, 37 Tage, Tag 1

Fahrt von Las Terrenas über Río San Juan die Küstenstraße bis nach Cabarete und von dort dann fast bis Dajabón an die haitianische Grenze...