Ausgegraben habe ich diese Woche Links zur Präsidentschaft des Landes und eine Webseite zu Pablo Duarte, dem Nationalhelden der Dom. Republik. Dann kannst du dich über die Nationalbrauerei und die Zuckerproduzenten informieren. Die Radprofis in der Dominikanische Republik informieren auf Ihrer Webseite über den Radsport und bevorstehende Events.

Für dieses Wochenende ist fast überall Regen angesagt, trotz allem werde auch ich mich mal aufs Bike schwingen. Ich hoffe du hast in Deutschland besseres Wetter und wünsche noch ein schönes Wochenende.

Präsidentschaft der Dominikanische Republik

Über die aktuelle dominikanische Regierung kannst du dich auf der offiziellen Webseite der Präsidentschaft der Dominikanische Republik (Offline 06/2017) informieren. Du findest Informationen über den Präsidenten Danilo Medina und zur Vizepräsidentin Margarita María Cedeño, der Ehefrau des Expräsidenten Leonel Fernández. Auch die Primera Dama Cándida Montilla de Medina und die Regierungsmitglieder werden vorgestellt. Im Kapitel „Ziele der Nation“ (Meta de la Nación) werden die für diese Amtszeit vorgenommen Ziele beschrieben. Politik eben! 😉 . Fazit: du findest viele „offizielle“ Infos, kannst dich über aktuelle Aktivitäten und Veranstaltungen der Regierung schlau machen und Fotos und Videos downloaden.

Übrigens die Präsidentschaft findest du auch auf Facebook.

200 Jahre Pablo Duarte

Zu Ehren des Nationalhelden Pablo Duarte wurde eine eigene Webseite eingerichtet. Die ist echt schön gemacht. Über die Webseite der Präsidentschaft gelangst zu Bicentenario. Du kannst die Seite auch direkt aufrufen. Genial ist die Chronik des Lebens von Pablo Duarte. Diese beginnt mit der Geburt des Vaters von Juan Pablo Duarte und geht bis zur heutigen Zeit. Auch findest du eine kurze Biografie von Juan Pablo Duarte und seine Ideale und Ideen gibt es als PDF-Download.

Die Webseite ist Spanisch, aber du kannst sie im Browser übersetzen lassen.

Virtuelles Behördenverzeichnis

Suchst du Informationen zu Behörden und Institutionen im Land, dann versuche es mal auf der Webseite des „Directorio Virtual“ der Dominikanische Republik. Auf der Webseite steht als Einleitungstext: „Mit nur einem Klick auf die Option Ihrer Wahl, erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die staatlichen Institutionen“ (Offline 06/2017).

Du findest ein Verzeichnis, von A bis Z sortiert und wichtige Notfall-Telefonnummern. Als erste Anlaufstelle ist das Verzeichnis in Ordnung.

Nationalbrauerei der Dom. Rep.

Wer kennt es nicht? Presidente, das bekannteste Bier der Dominikanische Republik. Gebraut und vertrieben wird es von der Cervecería Nacional Dominicana. Die Brauerei vertreibt insgesamt 30 Produkte, daneben Biermarken wie Brahma, Bohemia und Corona. Auch alkoholfreie Getränke gibt es: Pepsi-Produkte, Malzbiere und Wasser.

Bier wird in der Dominikanische Republik viel und gerne getrunken, kommt aber nicht an den täglichen Rumbedarf der Dominikaner heran. Die Nationalbrauerei gehört zur Familie Barceló, da liegt es nahe, dass auch alle Barceló Rumsorten vertrieben werden – und der ist für mich persönlich, der beste Rum des Landes.

Auf der Startseite der Nationalbrauerei wirst du gefragt, wie alt du bist! Wenn du „versehentlich“ unter 18 Jahren anklickst, dann „siehst halt nichts!“ – Einen langen Text mit dem Hinweis auf den Jugendschutz beim Alkoholverzehr.

Radfahren in der Dominikanische Republik?

Klar doch. Die Bergregionen eignen sich nicht nur für die Mountainbiker. Mittlerweile sind viele Straßen asphaltiert und die Radrennfahrer haben diese für sich entdeckt. Seit einigen Jahren schon wird jedes Jahr im Februar „La Vuelta Independenica Nacional“ ausgetragen. Das ist so die Tour de France der Karibik. Im Februar haben wir die Radler auf dem Weg in die Berge nach Jarabacoa getroffen. Hier findest Du ein Video und ein Foto der Woche der Radrennfahrer.

Das ganze Jahr über finden Straßen- und Mountainbike-Rennen statt. Wenn Du mehr über den Radsport in der Dominikanische Republik wissen möchtest, dann schau mal auf die Webseite des Radsportverbandes. Auf Ciclismo.com.do dreht sich alles um Radrennen und Mountainbiken. Terminkalender und Informationen sind aktuell. Noch aktueller natürlich auf Facebook.