Schlagzeilen:

+ Beginn der Schulsaison 2017/2018

+ Holzkohleöfen im Biosphärenreservat – Ein soziales, ökonomisches und ökologisches Problem

+ Zigaretten in Haina beschlagnahmt

+ Dominikanerinnen gewinnen ihr zweites Spiel bei der Girls Volleyball U18

Beginn der Schulsaison 2017/2018

Präsident Danilo Medina wohnte am ersten offiziellen ersten Schultag der Zeremonie an der Politécnico Doña Rosario Rojas de Contreras in Monte Plata bei. Mit dabei war der Bildungsminister Andrés Navarro. Das technische Bildungszentrum ist Teil der „Ciudad del Conocimiento“, wo sich zwei vorschulische Zentren, zwei Grundschulen und das Polytechnische Zentrum befinden.

Etwa drei Millionen Schüler und Studenten kehren nach den Sommerferien in die Kindergarten-, Grund- und Gymnasien zurück. Bildungsminister Navarro sagte, die große Herausforderung im neuen Schuljahr ist die Umsetzung des Projekts „Die digitale Republik“ an den Schulen.

Navarro hat angekündigt, dass eine Million Computer an die Schulen geliefert werden. Auch wurde eine 10%ige Gehaltserhöhung für die Lehrer angekündigt.

Andere Medienberichte behaupten, dass viele öffentliche Lehrer im Osten des Landes am Montag nicht am Unterricht teilnahmen und stattdessen in schwarzen Umhängen gekleidet waren, um Kollegen zu unterstützen, die vom Bildungsministerium entlassen wurden. Das Ministerium für Bildung hat darauf bestanden, dass diejenigen, die aus der Gehaltsliste entfernt wurden, keine Lehrer waren.

In El Seibo versammelten sich die Lehrer vor dem Bezirksamt und marschierten dann mit Plakaten durch die Stadt und sagten, sie würden nicht akzeptieren, dass sie vom Ministerium entlassen worden sind. In Hato Mayor war es eine ähnliche Situation, in der die Lehrer demonstrierten und ihre Frustration ausdrückten, dass einige Lehrer aus politischen Gründen aus ihrem Amt entfernt entfernt wurden und nicht ersetzt worden seien. In der Villa Hermosa, in La Romana, wurde die Juan Bosch Schule ohne Lehrer geöffnet. Stattdessen hielten Personal der örtlichen Bildungsbehörden und lokalen Politiker den Unterricht.

Quelle: diariolibre

Holzkohleöfen im Biosphärenreservat – Ein soziales, ökonomisches und ökologisches Problem

Journalisten vom Diario Libre waren am 17. August mit zwei lokalen Guides unterwegs, um mehr über Holzkohle-Operationen an der Grenze mit Haiti zu erfahren. Haiti ist ein bedeutender Importeur der Holzkohle, die in der Dominikanischen Republik produziert wird, was zu einer großen Entwaldung und Zerstörung von Tier- und Vogellebensräumen führt.

Die Reporter benutzten eine Drohne, um viele der Holzkohle-Öfen in der Nähe des Enriquillo-Sees zu fotografieren. Die Gegend ist Teil des Parque Nacional Lago Enriquillo y Isla Cabritos, die beide auch Teil des Biosphärenreservats Jaragua-Bahoruco-Enriquillo sind und nun auf Gebiete in Haiti ausgeweitet wurden.

Das Umweltministerium teilte mit, dass jede Woche Dutzende von Beuteln von Holzkohle sichergestellt werden, Öfen zerstört und die Menschen daran gehindert werden, neue Öfen aufzubauen.

Als Reaktion auf den Bericht im Diario Libre sagte Domínguez Brito, dass das Ministerium den Kampf gegen die Holzkohleproduktion, des illegalen Holzeinschlags, der Verfolgung derjenigen, die die Holzkohle produzieren und die illegale Vermarktung intensivieren wird.

Domínguez Brito sagte, dass die meiste Holzkohle die im Land produziert wird, nach Haiti exportiert wird, wo 75% der Haushalte es noch benutzen, um ihre Nahrung zu kochen.

Quellen: Videos und mehr Informationen: Video Diario Libre, diariolibre

Zigaretten in Haina beschlagnahmt

Die Zollbehörde hat eine Schmuggellieferung von rund 10 Millionen Zigaretten mit einem Wert von RD$ 33 Millionen bei einem Einsatz an den Docks in Haina von Haina beschlagnahmt. Dies ist das siebte Mal des illegalen Zigarettenschmuggels der Marke Capital, die der Zoll und die Geheimdienste in Caucedo, Haina und auf dem Frachtterminal von Las Americas beschlagnahmt haben.

Diese Lieferung kam aus Panama und wurde in einem Frachtcontainer zusammen mit Plastikjalousien getarnt.

Im Zusammenhang mit dem noch untersuchten Fall ist noch niemand verhaftet worden.

Quelle: Hoy.com.do

Dominikanerinnen gewinnen ihr zweites Spiel bei den Girls Volleyball U18

Während der FIFB-Volleyball-Mädchen-U18-Weltmeisterschaft 2017 besiegte das Team der Dominikanischen Republik China mit 3-0 (25-13, 25-11, 25-21). Die beste Torschützin im Spiel war Madeline Guillen, mit 15 Punkten. Die Dominikanische Republik hatte die ersten beiden Spiele gegen die Türkei und Japan verloren und dann gegen Peru gewonnen.

Die Dominikanische Republik spielt im Pool D gegen die Türkei, Japan, Peru und China.

Quelle: fivb.com

Die Legende der Ciguapas

In der Höhle der Linen im Nationalpark Los Haitises steht eine Tafel, auf der die Legende der Ciguapa in Kurzform erzählt wird. Es wird die...

Kreuzfahrten in der Karibik

Die Karibik. Für viele Menschen ist sie das Paradies auf dieser Welt. Wer träumt nicht einmal davon auf einem Kreuzfahrtschiff die Karibik zu erkunden,...
Strand Punta Cana

Die wichtigsten Gesundheitstipps für eine Reise in die Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik steht für karibischen Traumurlaub. Weiße Sandstrände, Palmen und die faszinierende Altstadt von Santo Domingo locken jährlich tausende Besucher auf das...

Dom. Rep. unter den Ländern mit größerer Straflosigkeit

Die Dominikanische Republik wurde zusammen mit Brasilien, Peru, Ecuador, Grenada und Guatemala dem Globalen Straflosigkeitsindex zum ersten Mal hinzugefügt, erhielt eine Höhe der Straflosigkeit...

Dominikanische Republik – Jazzfestival 2017

Das Programm für das 21. Dominikanische Republik Jazz Festival wurde veröffentlicht. Sechs Nächte kostenlose Jazzkonzerte, Kultur und Kunst in Santo Domingo, Santiago, Sosúa, Puerto Plata...