Reptilien Lexikon

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

In der Dominikanische Republik existieren 166 Reptilienarten. Davon sind 146 Arten endemisch, das sind 90% der Reptilien des Landes.
Die Reptilienarten im Einzelnen: 7 Doppelschleichen, 11 Schleich, 43 Geckos, 59 Leguane, 2 Glattechsen, 3 Schienenechsen, 3 Riesenschlangen, 12 Nattern, 4 Schlankblindschlangen, 15 Blindschlangen, 2 Sumpfschildkröten, 4 Meeresschildkröten und 1 Krokodil.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_ad_box spot_id=“custom_ad_1″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Es gibt keine giftigen Schlangen in der Dom. Republik, die Bevölkerung hat jedoch Angst vor den Tieren, so dass diese leider sehr schnell umgebracht werden. Leguane und Schildkröten sind durch die Einengung ihres Lebensraumes stark bedroht. Die Krokodile finden sich noch im Salzsee Lago Enriquillo im Südwesten des Landes. Knapp 300 Exemplare leben dort noch in freier Wildbahn. 

Hintergrundinformationen zu Reptilien findest Du auf:

Tipp:

Ein interessantes Nachschlagewerk zur dominikanischen Fauna ist der von Elmar Mai in deutscher Sprache geschriebene Reiseführer „Natur und Reise Dominikanische Republik„.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_11 custom_title=“Reptilien Dominikanische Republik“ custom_url=“https://domrepworld.com/dominikanische-republik/land-leute/fauna/reptilien/“ big_title_text=“Reptilien“ button_text=“Reptilien“ separator=““ category_id=“489″ ajax_pagination=“load_more“ tdc_css=““][/vc_column][/vc_row]