Individualreisen

Individualreisen in die Dominikanische Republik sind wieder beliebt. Vor 15 Jahren, als das Land noch recht unbekannt war, gab es schon einmal eine Periode in der viele Individualisten die die Dom. Rep. besuchten. Vieles hat sich seit dem geändert: bessere Infrastruktur, mehr Mietwagen-Angebote, individuelle kleine Hotels und vielseitigere Informationsquellen.

Eines ist geblieben: Die teilweise unberührte Natur in den vielen Nationalparks, die unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen und die liebenswerte dominikanische Bevölkerung.
Auch wirst du als Individualreisender einige Abenteuer zu bestehen haben, den die Mentalität der Menschen hier zu denken: „mañana“, also „das was du heute kannst besorgen, verschiebe lieber auf morgen“, besteht noch genauso wie die, dass der Dominikaner nicht nein sagen kann. Gerade das nicht nein sagen können, also immer ein ja auf den Lippen zu haben, kann uns Europäer ab und an zur Verzweiflung bringen. Ein paar Beispiele:
„Ist das hier der richtige Weg?“ JA – und man kommt nicht zu Punkt A sondern B.
„Ist die Strasse wirklich mit unserem PKW befahrbar?“ KLAR – und du kommst hin und musst durch einen recht tiefen Fluss, wobei das Wasser bei der Durchfahrt zu den Türen rein läuft …

Wenn Du Deinen Individualurlaub in der Dominikanischen Republik planst, hoffe ich, dass du auf DomRepWorld.com die entsprechenden Informationen findest. Gerne bin ich auch behilflich.