23.4 C
Las Terrenas
Freitag, 4. Dezember 2020
23.4 C
Las Terrenas
Freitag, 4. Dezember 2020

Importe in den letzten acht Monaten um 19% gesunken

Individuelle Reise- und Urlaubsplanung für die Dominikanische Republik

Käufe: Der größte Rückgang der internationalen Käufe ist bei Milch, Obst, Zucker und anderen Produkten zu verzeichnen.
Verkäufe. Die Exporte sind um 3,12% zurückgegangen.

Trotz der Tatsache, dass seit der allmählichen Wiedereröffnung der Wirtschaft sechs Monate vergangen sind, hinkt sie nach vier Monaten der Produktionsbeschränkungen immer noch hinterher, was den Rückgang sowohl der Importe als auch der Exporte widerspiegelt.

Bei den Gesamtexporten verzeichnete sie im Oktober einen Rückgang von 3,12% gegenüber dem Vorjahr, bei den Importen einen Rückgang von 19,08%, so die Statistik der Oberzolldirektion.

Geschichte Dominikanischer Kaffee

Die Exporte der nationalen Produkte stellen einen Anstieg von 0,15% oder 2.979,85 Mio. US$ der Gesamtexporte in Höhe von 8.071,63 Mio. US$ dar.

87,17% der Exporte des nationalen Marktes konzentrieren sich mit einem Anteil von 29,71% auf die Schweiz, gefolgt von den Vereinigten Staaten (13,78%), Kanada (12,22%), Haiti (11,66%), Puerto Rico (5,30%) und China (3,96%).

Im Falle Chinas verzeichnete sie eine negative Abweichung von 50%, Indien von 71% und Haiti von 13%.

Importe fallend

Was die Gesamteinfuhren für den Zeitraum Januar – Oktober 2020 betrifft, so belaufen sie sich auf 13.961,55 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 19,08% entspricht,
Die Importe von Produkten und Waren gingen um 21,06% zurück.

Die Zolleinnahmen steigen um 33%

Der Direktor der Zollbehörde, Eduardo Sanz Lovatón, sagte, dass dank des Vertrauens, das Präsident Luis Abinader im Land geschaffen habe, die Einnahmen von 442 Millionen Pesos pro Tag auf über 660 Millionen Pesos pro Tag gestiegen seien. „Die ersten Schritte der Regierung von Präsident Luis Abinader haben zu einem Anstieg der ausländischen und nationalen Investitionen geführt.“


Interessantes und Wissenswertes Dominikanische Republik

Tipps und Empfehlungen

Lesetipps*
Texz, (Entfernung 10km, 30 Fahrminuten)
Buchung: Link*, Direktbuchung

Buchtitel beschreibt die Entstehung der Pandamie.

Produktempfehlungen*

Masken, Seife und Handschuhe kannst du online bestellen.

Hintergründe

Wir haben eine Covid-19-Statistik und eine Chronik zur Dominikanischen Republik zusammengestellt. Auf den offiziellen Websites extern und extern2 findest du weitere Informationen.

Roadtrips Dominikanische Republik

Artikel vom:

Quelle(n), Texte:El Dia

Aktuelle Artikel

Von Nüssen bis zu lebenden Tieren: Von Alexis Medina kontrollierte Unternehmen lieferten alles

Es handelte sich um Portfoliounternehmen, die sich den verschiedensten kommerziellen Aktivitäten widmeten. Sie hatten weder finanzielle Solvenz noch viele Mitarbeiter. Sie verfügten weder über...

Das Innenministerium und die Polizei werden die Alkoholverkaufszeiten über die Festtage nicht mehr freigeben, wie sie es früher taten

Innen- und Polizeiminister Jesús Vásquez verkündete, dass aufgrund der Pandemie in der Dominikanischen Republik die Stunden des Alkoholverkaufs an die Bevölkerung nicht freigegeben werden,...

Erholung des Tourismus in der Dominikanischen Republik schreitet voran: Punta Cana bietet nun 22 tägliche Flüge

Tourismusminister David Collado prognostizierte für den Monat November ein Wachstum von fast 150% im Vergleich zum September und zeigte sich zufrieden mit den Anzeichen...

Unaufhaltsamer Eröffnungsboom und neue Hotelprojekte in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik erlebt trotz der Coronavirus-Krise einen Boom bei Hoteleröffnungen und neuen Projekten. Es gibt eine Reihe von Initiativen, die keine andere größere...

Adriano Miguel Tejada warb für einen neuen Tourismus-Journalismus

Dr. Adriano Miguel Tejada, der heute 72 Jahre alt werden würde, verstarb gestern. Er war einer der Gründer von Diario Libre, dessen erster Geschäftsführer...

Der Ökonom Hebrard sagt: „Mindestlohn erreicht nicht mal 15 Tausend Pesos“

Der Wirtschaftswissenschaftler Henri Hebrard erklärte heute Morgen, dass "der Basiskorb ist auf 21 Tausend Pesos berechnet, der Mindestlohn erreicht keine 15 Tausend Pesos, der...
Larimar – Blaue Juwel der Karibik

Beliebte Artikel

Woche vom 30.11. bis 06.12.2020

+ Pandemie erhöhte die monetäre Armut im Land um 6% + Die Familie Medina Sanchez: die mächtige PLD-Familie, die die öffentliche Verwaltung monopolisiert hat + Mitarbeiter, die in PHASE 1 registriert sind, erhalten eine Weihnachtskollaboration für 2.300 Millionen RD$ + Ausgangssperre bis zum 22. Dezember verlängert und gleiche Zeiten

Woche vom 23.11. bis 29.11.2020

+ Gesetzentwurf zur Erklärung von El Valle und Sabana de la Mar als Touristengebiete eingereicht + Dominikanische Fluggesellschaft Sky High Aviation Services nimmt Flüge zu 8 Zielen in der Karibik wieder auf + Schnelleres Wachstum beim E-Wallet in der Dominikanischen Republik erwartet + Wie hoch war der Preis für Ihr Medikament vor einem Jahr? + Große Steinmine in Cofresi und Wellenbrecher in Sosua. Wirklich machbar?

Casa de Campo gewinnt WTA in Moskau, gilt als Oscar des Tourismus

Casa de Campo hat diesen Freitag, den 27. November, in Moskau die World Travel Awards 2020 gewonnen, die als Oscar des Tourismus gelten. Hier...

Tourismus in der Dominikanischen Republik weiterhin mit besorgniserregenden Zahlen

Trotz der Wiedereröffnung der Flughäfen im Juli ist die Zahl der Touristenankünfte stark rückläufig, und der von der Regierung in Zusammenarbeit mit dem Privatsektor...
Mamajuana – typisch dominikanischer Likör für Körper und Geist