Cabral

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Cabral befindet sich 15 Kilometer westlich von Barahona. Die Koordinaten sind: 18° 15′ 00′′ N, 71° 13′ 12′′ W.
Laut der Volkszählung aus dem Jahr 2010 leben in Cabral 12.221 Menschen.
Die Wirtschaft basiert vor allem auf dem Fischfang in der Lagune und der Landwirtschaft. Produziert werden Kochbananen, Zuckerrohr, Bohnen, Mais, Maniok, Süßkartoffeln, Kürbisse, etc…
In der Lagune werden Tilapias oder Viejacas (Buntbarsche) gefischt.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_ad_box separator=““ spot_id=“custom_ad_1″ spot_title=“Werbung“ tdc_css=““][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Gegründet wurde Cabral im späten 17. Jahrhundert von Juan de Luna und Maria Felix Urbaez. Es war die erste Gemeinde in der frisch gegründeten Provinz Barahona. Am 8. September 1907 wurde Cabral zum Dorf erklärt.

Das Dorf Cabral hieß ursprünglich Rincón. Der Diktator Trujillo ließ den Ort dann nach dem Nationalhelden José Maria Cabral umbenennen.

Cabral ist ein kleines lebendiges Dorf mit vielen bunten Häusern und Verkaufsständen von tropischen Früchten. Auch gibt es hier eine Besonderheit in der Dominikanischen Republik: Der Karneval wird hier nicht im Februar gefeiert, sondern in der Osterwoche. Während der Feiertage treiben hier die Cachúas (die Gehörnten) ihr Unwesen. Die Cachúas tragen bunte Kostüme aus Overalls gefertigt und schöne Masken aus Pappe und Schweinshaut. Diese einmaligen und berühmten christlich-heidnischen Rituale finden ihren Höhepunkt bei der Teufelsverbrennung auf dem Friedhof am Ostermontag. Auf den Gräber stehend lassen die Cachúas die Peitschen knallen und verbrennen symbolisch Judas.

Das Erbe von Doña China

Seit 1969 zelebriert die 75 jährige Doña China zu Ehren des Heiligen San Francisco de Asis am 4. Oktober ein Fest. Von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Abend wird der originale “Toca Palo” praktiziert und der Carabiné getanzt. Mit Stöcken werden auf zwei oder drei Trommeln geschlagen. Begleitet wird die Trommel von der Güira (Reibe, die mit einem Holzstab bearbeitet wird) und teilweise auch mit der Maraca (Rasseln aus Kalabasse).

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Cabral Reiseführer

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Den ganzen Tag über gibt es das Nationalgericht Sancocho (Eintopf), Maisbrot, Reis mit Bohnen und heiße Schokolade. Um alle Besucher zu versorgen wird jedesmal eine Kuh geschlachtet.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][td_block_ad_box separator=““ spot_id=“custom_ad_1″ spot_title=“Werbung“ tdc_css=““][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Doña China verfügt über spirituelle Fähigkeiten. Viele Menschen aus dem ganzen Land suchen ihre Hilfe. Mit Hilfe von Naturheilmitteln und Gottesanbetungen heilt sie Seelenschmerzen. Für körperliche Beschwerden werden die entsprechenden Körperteile mit ausgesuchten Heilkräutern eingerieben und es gibt spezielle gemixte Medizin.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Gäste sind jederzeit willkommen. Jeder im Dorf kennt sie: Einfach nach Doña China fragen.

„Der Südwesten“, Reiseführer Dominikanische Republik.

Der Südwesten des Landes ist die ursprünglichste Region des Landes: Entdecke versteckte Sehenswürdigkeiten, informiere dich über Hotels und Eco-Lodges und lasse dir deinen frischen Fisch in typischen Restaurants an den traumhaften Stränden so richtig gut schmecken. Hier findest du mehr Infos zum Südwesten.

[/vc_column_text][vc_separator style=“dashed“ el_width=“80″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_ad_box separator=““ spot_id=“custom_ad_2″ tdc_css=““][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][td_block_ad_box separator=““ spot_id=“custom_ad_3″ tdc_css=““][/vc_column][vc_column width=“1/3″][td_block_ad_box separator=““ spot_id=“custom_ad_4″ tdc_css=““][/vc_column][vc_column width=“1/3″][td_block_ad_box separator=““ spot_id=“custom_ad_5″ tdc_css=““][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_separator style=“dashed“ el_width=“80″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][td_block_11 custom_title=“Südwesten“ custom_url=“https://domrepworld.com/dominikanische-republik/reiseziele/sueden-region/“ big_title_text=“Dom. Rep.“ button_text=“Südwesten“ separator=““ category_id=“639″ ajax_pagination=“load_more“ tdc_css=““][/vc_column][/vc_row]